Gestattungen

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Gestattungen

Allgemeine Informationen

Wer bei einer Veranstaltung (Gartenfest, Straßenfest, Siedlungsfest, Schützenfest, Kirmes, Volksfest, Trödelmarkt, Karnevalszug u.ä.) ein Gaststättengewerbe betreibt (also im stehenden Gewerbe Getränke oder Speisen an Ort und Stelle verabreicht), bedarf einer Erlaubnis, der sogenannten Gestattung.

Der Antrag auf Gestattung kann schriftlich mit dem Formular Antrag auf Gestattung gemäß § 12 Gaststättengesetz und der Beilage eines Verrechnungsschecks über die Verwaltungsgebühr oder persönlich bei den entsprechenden Sachbearbeitern der Gewerbeabteilung gestellt werden. Diese erteilen auch weitere Informationen. Das Antragsformular kann unter der Rubrik "Formulare" ausgedruckt werden oder ist in der Gewerbeabteilung erhältlich.

Rechtliche Grundlagen:

Gaststättengesetz


Kosten und Gebühren

Die Gebühren liegen bei 35,00 € pro Tag, maximal jedoch 120,00 €.

Onlinedienstleistungen

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistungen

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtungen

Gewerbestelle
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld Rhld.
E-Mail: gewerbe@langenfeld.de
Recht und Ordnung

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Hofmeier

Telefon:
02173 794-2330

Frau Müller

Telefon:
02173 794-2331