Straßenunterhaltung

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Straßenunterhaltung

Die Abteilung Straßenunterhaltung des Betriebshofes ist im Langenfelder Stadtgebiet zuständig für die Erhaltung von rund 315 km Straße, einschließlich zugehöriger Nebenanlagen, wie Parkflächen und Gehwegen. In der Straßenbauunterhaltung werden jährlich Fremdleistungen im Volumen von durchschnittlich 750.000 Euro, sowie Eigenleistungen, wie Schlaglochsanierung, Plattenregulierung, Anlage von Containerstandorten, Sanierung und Unterhaltung von Wirtschaftswegen, Risse-Sanierung und kleinere Asphaltarbeiten durchgeführt.

Straßenunterhaltung_01

Die Straßen- und Wegeerhaltung beinhaltet neben Maßnahmen kleineren Umfanges auch großflächigere Instandsetzungen, wie Deckschichterneuerungen von ganzen Straßenzügen. Die kleineren Arbeiten, wie beispielsweise die Beseitigungen von Schlaglöchern, der Verguss offener Fugen oder die Ausbesserung von schadhaften Gehwegbereichen werden durch 10 Straßenbauer des Betriebshofes zumeist selbst durchgeführt. Umfangreichere Unterhaltungsmaßnahmen werden dagegen in der Regel an Straßen- und Tiefbauunternehmen vergeben.

Weitere wesentliche Aufgaben der Abteilung Straßenunterhaltung sind, in regelmäßigen Abständen Kontrollen der Verkehrssicherheit der städtischen Flächen und Sicherstellung der fachtechnisch richtigen Ausführung von Tiefbauarbeiten für Versorgungsunternehmen. Hierfür sind 3 Mitarbeiter ständig im Stadtgebiet unterwegs.

Seit dem Jahr 2012 wird die Straßenkontrolle rechtsicher mit der Software STRAKO dokumentiert und seit 2013 werden alle gemeldeten Aufbrüche im Stadtgebiet abgenommen.

 

Zuständige Einrichtung

Referat Betriebshof
Hausinger Straße 1 a
40764 Langenfeld Rhld.
Telefon: 02173 794-5555
Fax: 02173 794-95555
E-Mail: betriebshof@langenfeld.de

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Mende

Telefon:
02173 794-5506