Rechnungswesen und Forderungsmanagement

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Rechnungswesen und Forderungsmanagement

Das Rechnungswesen i. e. S. beinhaltet in Kämmerei und Stadtkasse (Zahlungsabwicklung) die Buchung sämtlicher Geschäftsvorfälle der Stadt Langenfeld Rhld. sowie der beiden Zweckverbände Gesamtschule Langenfeld-Hilden und Erziehungsberatung Monheim – Langenfeld. In der Stadtkasse werden insbesondere die täglichen Ein- und Auszahlungen verbucht. Lediglich bei Fragen zu Zahlungen über Kursgebühren der VHS wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen und Kollegen der Volkshochschule.

Die Stadtkasse ist zudem zentrale Stelle gemäß § 32 Kommunalhaushaltsverordnung NRW (KomHVO NRW) für die Vollstreckung offener Forderungen. Neben der Beitreibung städtischer Forderungen ist die Vollstreckung im Rahmen der gesetzlich geregelten Amtshilfe auch für die Einziehung offener Posten anderer öffentlich-rechtlicher Gläubiger zuständig.

Aufgabe des Rechnungswesens ist darüber hinaus auch die Erklärung und Abführung der durch die Stadt zu zahlenden Steuern, v. a. der Umsatzsteuer. Controlling und Kostenrechnung bilden weitere Schwerpunkte der Aufgaben.

SEPA-Mandat

Zuständige Einrichtung

Referat Finanzen
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld Rhld.
Telefon: 02173 794-6500
Fax: 02173 794-6555